Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Toronto - Weitere Sehenswürdigkeiten

Über Toronto Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Weitere Sehenswürdigkeiten

Weitere Sehenswürdigkeiten

R C Harris Waterworks
Die R C Harris Wasserwerke liegt auf dem ausgedehnten Gelände von Torontos Strandbezirk und ist in erster Linie eine Wasserfilteranlage – die größte der Stadt. Die Zuflussrohre reichen 2,5 km in den Ontariosee, wo jeden Tag eine Milliarde Liter Wasser zur Aufbereitung aufgesogen werden. Ganz gleich, wie interessant es sein mag, die einzelnen Phasen der Wasseraufbereitung – Vor-Chlorierung, Filtration, Koagulation, Sedimentation usw. – zu beobachten, diese Attraktion verdient einen Besuch wegen des fantastischen architektonischen Entwurfs. Die zwischen 1937 und 1941 gebaute Anlage wird häufig als „Klär-Palast“ bezeichnet und ist eine Perle aus Technik und Art-Deco-Design. Das Äußere besteht aus einer byzantinischen Fassade und einem ägyptischen Turm, während das Innere mit seinen reich verzierten Marmor- und Messingoberflächen an eine vergangene Zeit erinnert. Michael Ondaatjes Roman In der Haut eines Löwen schildert die Konstruktionsgeschichte der Anlage.

2701 Queen Street East
Tel: (416) 392 35 66.
Kostenloser Eintritt.

Toronto Islands
Die Toronto-Inseln liegen gegenüber vom Stadtzentrum am Hafen und gelten seit langem als beliebter Erholungs- und Freizeitort der Stadt. Die Toronto-Inseln wurden erst im Jahr 1858 durch einen Sturm zu Inseln, der die ehemalige Halbinsel vom Festland trennte. Seitdem sind die Hauptinseln – Ward Island, Centre Island und Hanlan’s Point – zu beliebten Erholungsorten geworden. Hier befindet sich auch das bekannte Baseballstadium der Stadt. In den letzten 50 Jahren wurden die Inseln als ein insgesamt 230 Hektar großer öffentlicher Park zu beliebten Picknickorten. Zu den Einrichtungen gehören spezielle Picknickbereiche mit Feuerstellen, Planschbecken, Softball-Anlagen, Strände, eine Farm, viele Restaurants und der Centreville Amusement Park . Heute sind die Inseln der ideale Ort, um sich im Freien aufzuhalten, am Wasser spazieren zu gehen, sich in einem Café zu entspannen und einen unvergleichlichen Ausblick auf die Skyline der Stadt zu bekommen. Die Inseln können nur mit der Fähre erreicht werden.

Toronto Harbour
Tel: (416) 392 81 86 oder 81 83 (Fähreninformation).
Internet: www.toronto.ca/parks/island/index.htm
Öffnungszeiten: Die Fähren fahren je nach Jahreszeit zu unterschiedlichen Zeiten ab. Kostenloser Eintritt. Fähre und Attraktionen im Centreville-Freizeitpark mit Gebühr.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda